XXL-Cookie: Pergamentrolle

Ein Gutschein gilt als nicht besonders kreatives Geburtstaggeschenk. Da es sich hier aber  um einen sehr wohl überlegten Gutschein handelt, musste eine entsprechend wohl überlegte Art und Weise der Übergabe her. Wie wäre es also mit einem XXL-Cookie im Uralt-Pergament-Look?

Da ich keinen Pergamentrollen-Ausstecher mit einer Höhe von 30 Zentimetern zufällig rumliegen hatte, habe ich mit Pizzaroller und Messer den Teig zurecht geschnitten. Pizzaroller deshalb, weil das Messer den Teig durch das Ziehen an den Kanten zerreißt, und Messer deshalb, weil sich mit dem Pizzaroller keine Kanten und nur schlecht Rundungen ausschneiden lassen. Den XXL-Cookie habe ich wegen seiner Größe etwa 15 Minuten und damit fünf Minuten länger Weiterlesen

Advertisements

Cookie-Sticks

Übrig gebliebener Teig lässt sich ohne großen Aufwand zu Cookie-Sticks verwandeln. Ich werde sie sicherlich noch häufiger backen, weil sie wirklich wenig Arbeit machen.

DSC_0696[1]

Ich habe die Stäbchen einfach aus einem Block Teig geschnitten und mir damit schon mal das mehrfache Ausrollen und Kneten gespart. Weiterlesen

Cookies im Orient-Look

Für meine Cookies im orientalischen Kleid kam die Spritztüte nur wenig zum Einsatz. Stattdessen hatten Pinsel, flüssige Farben und Silikonformen ihren großen Auftritt.

Als erstes habe ich die Kekse in dunklem Blau grundiert und dann die Dekoelemente aus Fondant angefertigt. Damit sie stabil sind und ich sie leicht aus der Form lösen konnte, habe ich das Fondant mit CMC vermischt – das Pulver lässt die Zuckermasse aushärten. Die Form habe ich vor der Benutzung mit Palmin Soft eingefettet. Weiterlesen

Royal icing: Pavillon-Cookies

Diesmal habe ich mich für ein extravagantes Cookiedesign entschieden und für meinen Mini-Pavillon aus royal icing in die Höhe gearbeitet.

Der Keks besteht aus vielen Einzelteilen, die ich separat vorbereitet habe. Ich habe zunächst festes royal icing in zwei Rosatönen, Weiß und einem dunklen Grün angemischt, außerdem recht flüssiges icing in einem hellem Rosa für die Grundierung. Weiterlesen

Ich male mir einen Keks

Das Schöne an Lebensmittelfarbe: Sie ist vielfältig einsetzbar. Für diese Cookies habe ich schwarze Farbe auf den Keks gepinselt.

P1060349  P1060341

Zunächst habe ich viereckige Kekse mit einem Küchenmesser ausgeschnitten, weil ich keinen Ausstecher hatte, der mir passend erschien. Schließlich sollte der Keks ja nur als Leinwand dienen und deshalb möglichst schlicht sein. Weiterlesen