Diesmal habe ich mich für ein extravagantes Cookiedesign entschieden und für meinen Mini-Pavillon aus royal icing in die Höhe gearbeitet.

Der Keks besteht aus vielen Einzelteilen, die ich separat vorbereitet habe. Ich habe zunächst festes royal icing in zwei Rosatönen, Weiß und einem dunklen Grün angemischt, außerdem recht flüssiges icing in einem hellem Rosa für die Grundierung.

Da die Kekse ohnhehin furchtbar kitschig sind, sollten zumindest die Farben etwas gedeckter sein. Dafür habe ich bei allen Tönen eine Portion Schwarz dazu gemischt – so entsteht das satte Grün und das zarte Altrosa. Nachdem ich die Cookies grundiert hatte, habe ich die Einzelteile der kleinen Pavillons vorbereitet:

Ich habe mir einen Bogen auf Papier vorgezeichnet und dann mit der Spritztüte und weißem icing auf Butterbrotpapier nachgefahren – einen durchgehenden Bogen als Basis und Halbbögen, die ich später anbauen konnte. Damit auch die Rosen noch trocknen konnten, habe ich sie als nächstes vorbereitet.

Für die Rosen nutze ich einen Flache Tülle für Blütenblätter und spritze sie nach diesem Prinzip:

Das übrig gebliebene icing habe ich als Bordüre an den Rand der Cookies gespritzt. Nachdem ich es getrocknet war, habe ich die Kanten der Grundierung mit essbarem Farbpulver abgedunkelt.

Jetzt wurde es Zeit, die kleinen Pavillons aufzubauen: Ich habe eine Bodenplattform direkt auf den Keks gespritzt und die Hälfte der Stangen aufgebaut.

Dann konnte ich erste grüne Blätter mit einer entsprechenden Tülle spritzen, die Rosen darauf setzen, die übrigen Stangen aufstellen und schließlich die letzten grünen Blätter zwischen die Stangen setzen.

Die Stangen habe ich vorsichtig mit durchhängendem icing verbunden. Hier zeigt sich, wie vielfältig sich das icing verarbeiten lässt.

Als letzten Schritt habe ich noch weiße Punkte rundherum gespritzt, um das Weiß des Pavillons noch einmal aufzugreien.

Da die Cookies mit den Pavillons sehr beladen sind, habe ich die anderen Kekse „nur“ mit Rosen dekoriert, damit eine gute Mischung entsteht.

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Royal icing: Pavillon-Cookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s