Manchmal darf es etwas verlebt und mitgenommen aussehen. Das gilt für Möbel und Deko-Artikel, das gilt aber auch für Kekse. Ich habe diese Cookies im Shabby Chic gestaltet und sie während des Backens zu meinen absoluten Lieblingskeksen erklärt. Ich mag die gedeckten Farben und diese Optik, die nach einem Garten im Winter ohne Abdeckfolie aussieht. Was mir noch gefällt: Man kann beim Dekorieren so richtig schön schlampig arbeiten 🙂

20170327_070557

Die Vorbereitung

Wenn ihr Cookies aus meinem Keksteig in einer Form eurer Wahl gebacken habt, braucht ihr nur noch Royal Icing in fester Konsistenz. Mischt mit Pastenfarben Rosatöne, Grün für die Blätter und ein helles Grau für die Grundierung an. Ich habe bei jeder Farbe eine gehörige Portion Schwarz untergemischt, dadurch sind die Farben so schön gedeckt und passen zum Shabby-Style. Gebt das graue Icing in eine abgedeckte Schüssel oder in ein Glas, das rosafarbene Icing in einen Spritzbeutel mit Blütentülle und das grüne Icing in einen Spritzbeutel mit Blättertülle:

20170326_161510

Weil ihr dann so einiges an Werkzeug und Zubehör braucht, habe ich euch das mal zusammengestellt.
20170326_161325
Beginnt damit, die Rosen vorzubereiten; so haben sie genug Zeit zu trocknen. Befestigt dafür ein Stückchen Backpapier mit einem Klecks Icing auf dem Rosennagel und dreht den Nagel mit der einen Hand, während ihr mit der anderen zunächst einen Kringel in die Mitte setzt und dann ein Blatt nach dem anderen spritzt.

Wem noch nicht klar ist, wie das funktionieren soll – das Prinzip seht ihr hier:

Aus Keks mach Holz

Während die Rosen trocknen, könnt ihr mit einem flachen Werkzeug oder einem großen Pinsel grob das hellgraue Icing auftragen. Es sieht besonders schön aus, wenn die Oberfläche etwas uneben ist. In das noch feuchte Icing zieht ihr Rillen und setzt mit dem Schaschlik-Spieß „Bohrlöcher“. Danach lasst ihr die Kekse gut trocknen.

Jetzt könnt ihr die grauen Kekse silber bemalen und mit brauner Lebensmittelfarbe und einem dünnen Pinsel tolle Akzente setzen.

Das rosige Finish

Ist alles getrocknet, braucht ihr nur noch grüne Blätter aufspritzen und die Rosen leicht darauf drücken.

Schon sind sie fertig, die Rosen im Shabby Chic. Viel Spaß beim Nachbacken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s